Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Fraktion DIE LINKE. LISTE Moers

„Moers liefert emissionsfrei“

GLS-Lastenfahrrad

Der zunehmende Lieferverkehr durch Onlinehandel entlastet einerseits den Verkehr, weil zahlreiche Einkaufsfahrten entfallen, zugleich schafft er neue Belastungen durch die allgegenwärtigen Lieferfahrzeuge.

Das Moerser 5er-Bündnis sieht die Schaffung von Mikrodepots als moderne und effiziente Lösung, die ökologische Vorteile und Interessen Lieferdienste miteinander verbindet.

Mikrodepots sind innenstädtisch gelegene Standorte der Paketdienste, an die von einem außerhalb gelegenen großen Standort alle Sendungen für eine Region geliefert werden, wozu ein Lkw ausreicht. Die Zustellung an die Empfängerinnen erfolgt dann mit hochmodernen Lastenrädern und kleinen Elektro-Zustellfahrzeugen lokal emissionsfrei.

Am 15.06.2021 besuchte eine Moerser Delegation aus Harald Hüskes (SPD), Christian Hommel (Grüne), Carsten Born (PARTEI), Karin Pohl (DIE LINKE. LISTE) und Thomas Schulze (Grafschafter) das GLS-Mikrodepot in Düsseldorf und gewann
viele Informationen.

„Interessant ist, dass die Lastenräder so viele Pakete pro Tag ausliefern können wie 1-1,5 der üblichen Dieseltransporter“, stellt Harald Hüskes fest. „Da die Fahrräder ohne Führerschein gefahren werden können, ergeben sich Beschäftigungsmöglichkeiten auch für Menschen, die hier bisher keine Chance hatten“, ergänzt Karin Pohl.

„Die Gesamtkosten für die Paket-Dienstleister sinken trotz der Mieten für den zusätzlichen Standort. Nachhaltigkeit und Wirtschaftsinteressen gehen hier Hand in Hand“ resümiert Carsten Born als seine wichtigste Erkenntnis.

„Das Ziel heißt ‚Moers liefert emissionsfrei‘, und das ist mit Mikro-Depots realistisch“, betonen Christian Hommel und Thomas Schulze, „im Rahmen der zur Zeit  anstehenden Moerser Innenstadtsanierung ergeben sich Möglichkeiten, die ‚letzte Meile‘ der Auslieferung neu zu denken und in die Stadtplanung und -entwicklung jetzt frühzeitig mit einzubeziehen.“

Für dieses Ziel führen die Parteien zunächst weitere Gespräche mit den Paketdienstleistern über mögliche Standorte und Notwendigkeiten. Wichtig ist dabei, nicht einzelne, sondern möglichst viele Paketdienstleister ins Boot zu holen. Auf Basis dieser Gespräche wird ein konkreter Antrag für den Standort eines Mikrodepots in den Rat eingebracht werden.
 


Kooperationsvereinbarung Perspektive 2025

„Gemeinsam für ein soziales und ökologisches Moers“
  • patientenorientiert, barrierefrei und selbsthilfefreundlich
  • wohnortnah und bedarfsorientiert geplant für alle in NRW
  • vollfinanziert durch das Land NRW
  • mit guten Arbeitsbedingungen für alle Beschäftigten
  • ein gemeinwohlorientiertes Gesundheitswesen – ohne Profite!

    weitere Informationen

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...