Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Fraktion DIE LINKE. LISTE Moers

LINKE fragt nach Fördermitteln für Radwegeausbau vom Bund

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat bis 2023 657 Millionen Euro aus dem Sonderprogramm "Stadt und Land" für Radinfrastrukturprojekte zur Verfügung gestellt. Die Fraktion DIE LINKE. LISTE nimmt dies zum Anlass, nachzufragen ob und in welchem Umfang die Stadt Moers diese Mittel aktiv abgerufen hat und für welche konkreten Maßnahmen in Moers diese verwendet werden sollen.

Für Ratsmitglied Friedhelm Fischer, Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Umwelt ist klar: „Das Fahrrad – egal ob mit oder ohne elektrische Verstärkung – als aktiver Faktor ist im Rahmen einer sozialökologischen Mobilitätswende und im Zeichen der Klimadiskussion eine zentrale Säule auch für ein besseres Klima. Daher muss die Stadt alle Mittel in Bewegung setzen und sich aktiv um die Mittel des Bundes bemühen, damit wir auch in Moers einen Schritt in Richtung Verkehrswende hinbekommen.“

Hintergrundinformationen finden Sie unter:

https://nationaler-radverkehrsplan.de/de/aktuell/nachrichten/radwegebau-den-bundeslaendern-61

Die Anfrage finden Sie hier


Kooperationsvereinbarung Perspektive 2025

„Gemeinsam für ein soziales und ökologisches Moers“
  • patientenorientiert, barrierefrei und selbsthilfefreundlich
  • wohnortnah und bedarfsorientiert geplant für alle in NRW
  • vollfinanziert durch das Land NRW
  • mit guten Arbeitsbedingungen für alle Beschäftigten
  • ein gemeinwohlorientiertes Gesundheitswesen – ohne Profite!

    weitere Informationen

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...